Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback

http://myblog.de/buenasnoches

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Ella und der weg nach tissaramama

Aufs Moped und nach einem kurzen stop am Supermarkt und bankautomaten gings raus der Stadt. In anderen laendern muss nach einer Enduro Strecke suchen. Hier findest du sie auf der Bundesstraße. Aber nach ein paar Kilometern entspannte sich die Situation und wir fuhren durch die Berge. Kurven. Auf und ab. Teeplantagen. Bananenstauden. Grün, gruener ging's nicht. In Ella machten wir halt, sah nach einem ayuverdischen Tournier aus : die touris sahen so gesund aus. Es waren aber auch nicht sehr viele... Und wir bekamen doch noch unser fruehstueck: Sandwich und pan cake. Und einen duennen kaffee. Dann ging's weiter durch die traumlandschaft, es wurde desto mehr wir die Berge verließen waermer oder besser gesagt heißer. Dann Bauernland, staedte. Nicht mehr so Arm. Die Häuser waren meistens verputzt. Und hatten Glas in den Fenstern. Dann suchten wir ein Hotel, Rolf wurde von einem Schlepper angesprochen, der uns zu einem netten Hotel Mit Pool fuehrte. Dort hängen wir jetzt ab bei 32 grad, Wind und schlagen die mittagszeit tot. Was sind wir mittlerweile entspannt. Für morgen früh haben wir auch schon die Safari mitgebucht. (der muezzins ruft schon wieder... Aber wir sind ja jetzt eher hindumaessig unterwegs, die Götter sind traumhaft bunt und strahlen mehr Lebensfreude aus). Ich glaub, es ist Zeit für eine kleine abkuehlung...
20.8.11 11:50
 
Letzte Einträge: Tag 0, Um halb Acht kommt die Nachtschwester. , Warten hatten ein Ende


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung